Abgabe-Bestimmungen

  1. Die Tiere werden mit augenscheinlicher Gesundheit vergeben, dazu wird bei der Abgabe eine Übernahmevereinbarung mit Checkliste ausgefüllt, die von beiden Parteien (Abgeber und Empfänger) bei der Selbstabholung kontroliiert wird. Wird nicht selbst abgeholt, übernimmt das der Abgeber.
  2. Aufgrund der schnelleren Verbreitung des RHD2 Virus (Kaninchenkrankheit) in Deutschland auf Österreich, werden keinerlei Kleinnager zurückgenommen! 
  3. Festgehalten wird weiters, dass meine Tiere aus einem RHD2-virenfreien Bestand stammen.
  4. Reservierungen werden gerne gegen eine Anzahlung entgegengenommen.
  5. Sollte wider Erwarten ein bereits reserviertes Tier bei mir versterben, kann sich der Käufer ersatzweise ein anderes Meerschweinchen von den aktuellen Abgabetieren aussuchen oder er/sie bekommt in diesem Fall selbstverständlich den Anzahlungsbetrag vollständig zurückerstattet..
  6. Sollte das Tier krank sein, Fellmängel zur Abgabezeit aufweisen oder noch zu leicht sein (weil sich die Tiere unterschiedlich entwickeln),  verschiebt sich der Abgabetermin nach hinten. Wenn der Käufer auf den Abgabetermin besteht, so geschieht die Übernahme des Tieres auf eigenes Risiko. Nach der Abgabe entstehende Tierarztkosten werden nicht von mir übernommen.
  7. Sollte der Käufer vom Kauf zurücktreten, kommt die Summe den Tieren zu Gute und wird nicht refundiert. Bei bereits verstrichenen Abhol-terminen, wenn binnen 5 Tagen keine Rückmeldung erfolgt, kommt das Tier neu in die Vermittlung. Auch in diesem Fall wird weder der Kaufpreis noch der Anzahlungspreis refundiert. Sollten sie keine Abholmöglichkeit haben, gilt ein Taggeld von 2,- € für die Betreuung ihres nicht abgeholten Tieres als vereinbart. In dem Fall ist vorheriger Schriftverkehr nötig!!!
  8. Wird das Tier von einer Tierspedition oder Mitnahmedienst transportiert, kann ich für den Weg ab Übernahme des Versenders/Mitnehmers ab Auszug bei mir, für den Transportweg bis zur Übernahme von ihnen, keinerlei Haftung übernehmen. Der Übernahmevereinbarung wird daher vorher ausgefüllt (per Mail). Der Transport ist auch selbst zu organisieren und extra zu bezahlen. Für eine verabsäumte Kontrolle des Zustandes des Tieres bei mir vor Ort, hafte ich nicht. Denn grundsätzlich gilt Selbstabholung.
  9. Tierpreise und Geschlechter sind generell anzufragen.
  10. Private Käufer erhalten eine Geburtsurkunde per Mail im PDF-Format zugesandt, Züchter können einen Abstammungsnachweis erhalten.
  11. Meerschweinchen werden mit 5 Wochen abgegeben, mit 4 Wochen kommen Jungböcke aus der Mutter-/Jungtier-Gruppe, eine Woche verbringen sie in einer nach Alters gemischten reinen Bockgruppe zur Grundsozialisierung.
  12. Ich behalte mir das Recht vor, nicht an "jedermann" Tiere zu vergeben.
  13. Ich behalte mir das Recht vor, meine Zucht nicht jedermann zugänglich zu machen.
  14. Bitte beachten sie, dass die Tiere aus einer ganzjährigen Aussenhaltung stammen und daher auch im Winter Kaltstallhaltung vorliegt. Nach der Frist von ca. 4-7 Tagen je Außentemperatur im Gegensatz zur Innentemperatur werden die Tiere bei mir tempertiert (auf 10 bist ansteigend 15 Grad) gesetzt, können sie auf Warmhaltung (rd. 20 Grad) nach Innen ziehen. Ansonsten nicht für die Gesundheit garantiert werden kann.
  15. In seltesten Fällen, gestatte ich mir das Recht von einem beabsichtigen Verkauf zurückzutreten, sollte es sich erweisen ein Tier doch selbst als Zuchttier zu benötigen.
  16. Für nachträgliche anfallende Kosten für z.B. Tierarztbesuche (Krankheit, Verletzungen, Kastrationen, Entwurmungen und Kokzidienbehandlungen, ev. Vererbungsanormalien die nicht offensichtlich waren) weise ich darauf hin, dass diese keinesfalls von mir übernommen werden.
  17. Die Tiere verlassen meine Haltung in einem sichtlich gesunden und einwandfreien Zustand, welcher mittels schriftlichem Gesundheits-Check festgehalten wird. Diesen prüfen sie bitte gemeinsam mit mir, bei der Übergabe. Die Abgabe erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung. sowie auf Rückgabe- und Umtauschrecht.
  18. Weitere Abgabebestimmungen betreffend ihrer Haltung:
  • Meerschweinchen sind Gruppentiere und die kleinste Gruppe besteht aus 2 Tieren.
  • Ich vergebe in Haltungen mindestens laut Tierschutzgesetz Novelle 04/2017. Das besagt, dass das Platzangebot für ein Tier folgende Anforderungen zu erfüllen sind:  Tiere paarweise oder in Gruppen, jedoch nicht zusammen mit Kaninchen halten. Die Käfiggröße für 1 bis 2 Tiere muss mindestens 100 x 60 x 50 cm (Länge x Breite x Höhe), die Grundfläche für jedes weitere erwachsene Tier mindestens 2000 cm2 betragen. Den Tieren sind eine Schlafhöhlen/Röhren und erhöhte Liegeflächen anzubieten. Bitte beachten sie die Mindesthöhe von 50 cm  p r o   E t a g e .
  • Sie haben sich als späterer Halter vor ihrer Anfrage ausführlich über die Tiere erkundigt, ob sie diese Anforderungen der Schweinen in Punkto: Haltung, Fütterung, Frischfutter, Flächenangebot auch erfüllen können!  Und das für die ganze Lebenszeit des Tieres von 6-8 Jahre (je Rasse).
  • Böcke werden leicht zahm und können gemeinsam gehalten werden. Sie sind ruhiger als weibliche Tiere, weil sie hormonbedingt nicht zickig sind. Aus dem Grund gebe ich männliche Tiere bevorzugt in Hobbyhaltung (keine Zucht) ab. Mit ihrer Anfrage akzeptieren meine gültigen Abgabebestimmungen in der jeweils gültigen Fassung und die damit verbundene Abgabe mit Übergabevereinbarung und Gesundheits-Check. Die Tiere werden unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung verkauft.
17. Satz- und Druckfehler vorbehalten - All rights reserved.

 

 

Version 4/2019 - 4.9.2019 (Text gekürzt gegenüber Version 3 vom 9.7.19).

Alle vorhergehenden Versionen verlieren hiermit ihre Gültigkeit!

Erika Umbauer

 

Tierschutzgesetz: https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20003860

Textauszug aus dem Gesetz zur Haltung von Meerschweinchen: