Tagebuch/Blog

Reihung: Neuestes zuerst ....

Juli 2018

Tierarzt-Wechsel

 

Durch den Wechsel des Tierarztes aufgrund von Pensionierung ändern sich die Preise bei den Kastrationen, weil der neue Tierarzt teurer ist. Preisänderung mit 1.7.18

PC Probleme

 

Vom 10.6. - 2.7. gab es Probleme mit dem Notebook/Tastatur (Buchstaben a, d, f und c) keine Funktion, ab 2.7. - 10.7. war das Notebook in Reparatur, daher waren keine Stammnachweise, Geburtsurkunden und Websitenaktualisierungen möglich. Die Probieme sind noch nicht ganz gelöst, eine Besserung ist erst Mitte bis Ende Juli zu erwarten. Ich bitte diesbezüglich um Nachsicht - es wird auf ein anderes System umgestellt. 

Juni 2018

Weitere Würfe  ...

 

Die Glatthaar-Meerschweinchen sind jetzt alle abgeben. Die zum Teil zweiten Würfe von Lunkarya und Peruaner sind im Gange. Bald finden bis auf die jungen Sauen, die vor 12 Monaten gedeckt werden müssen, keine Verpaarungen mehr statt. Im Herbst oder Winter läuft die Zucht nur passiv weiter. Neu verpaart wird dann erst wieder ab ca. Jänner für die März-Würfe 2019.

mai 2018

Sehr gute Nachfrage ...

 

Es besteht seit Ende April eine sehr gute Nachfrage bei allen Tieren. Sehr gut gehen Peruaner weg, Lunkarya sind gefragt, Alpaka bleibt in zweiter Linie blutsfremd bei mir. Alpaka ist äußerst selten, auch in Deutschland gibt es leider kaum Züchter.

Anfragen kommen von Privat, als auch von Züchtern aus Deutschland für Schweinchen beiderlei Geschlechts.

APRIL 2018

Die hübsche Donna...

Donna von der Keltenschanze kommt aus Deutschland zu mir! Sie ist Schoko-Magpie. Verpaart über Thursday Child of Neverland fallen Schoko-Magpie und Schwarz-Magpie- Nachkommen. Auch fallen werden nach wie vor, Silberagouti (trägt der Bock), Cremeagouti, Sepia Creme fallen. Die Sau hat neben Schokolade auch Goldweiss, Sepia Creme/-Harlekin und mehrere Upper Class Verwandte im Stamm. Wir freuen uns auf sehr schöne Tiere!

MÄRZ 2018

Die Schweinchen der Rassen Glatthaar, Rosette und Kurzhaarperuaner werden aufgelassen, die letzten Tiere dieser Rasse werden bis April/ Mai vergeben. Gezüchtet werden nurmehr Alpaka, Peruaner und Lunkarya.

Jänner 2018

Wie angekündigt, wird die Sparte Meerschweinchen im Verein nicht geführt und es werden auch keine Listen mehr geschrieben. Da bei der Zucht von Meerschweinchen kein finanzieller Gewinn mögich ist (zu teure Fütterung der Tiere), wird die Zucht auch weiterhin nicht amtlich gemeldet. Siehe auch Gesetze. Es besteht aber auch weiterhin keine Züchterhaftung, weil die Tiere als Privatverkauf gelten.

oktober und november 17

Zermürbendes endloses Listen-Schreiben, für den Verein - Wozu man für den Verein pro geborenem Schweinchen mehrfache Listen schreibt, von welchem Züchter das jeweilige Muttertier stammt - ist zu mühevoll. Diese Listen, bleiben dann im Verein in einem Ordner/Lade 7 Jahre lang liegen. Aufgrund der aufkommenden Zeit-Problematik, wird in Zukunft angestrebt, die Meerschweinchen-Sparte im Verein gar nicht erstreben zu wollen. Besser ist, man kümmert sich um die Tiere selber, als um den endlosen Schriftverkehr. Noch dazu würden die Schweinchen gechippt gehören, damit sie nicht verwechselt werden, weil nur die Farben der Tiere aufgeschrieben werden, aber nicht die Namen der einzelnen Tiere. Kein Tierarzt, den ich je begegnete wollte dieses Chippen vornehmen. Zum Glück habe ich die zuviel erhalten Chips noch vor Jahresende zurückgesandt.

September 2017

Ja, die Meerlis-Zucht ist an-strengend!  Ja, es haben schon gerade in der jüngsten Vergangenheit viele Meer-schweinchen-Züchter aufge-hört, insbesondere seit manche Plattformen lieber an pro geschaltenem Inserat € 7,- zusätzlich verdienen wollen. Ja, es ist anstrengend, eine ganze Horde Meerlis jeden Tag  3 x mit frischem Grün von der Wiese oder frischem Gemüse zu füttern, auch wenn es kalt ist, regnet, friert,  oder in der Natur kein Futter mehr wächst (Winter- od. Trockenheit).      .

Ja, es ist nicht lustig, wenn es gerade regnet oder friert, die Ställe (Außenhaltung) auszumisten - es muss aber sein!

 

Ja, auch kann es schwierig sein, die Verpaarungen zu koordinieren, sodass kein Tier je alleine sitzt oder der Bock bei Zeiten aus der Gruppe kommt.

Ja, viele Leute glauben, dass man bei der Meerschweinchen-Zucht dabei etwas verdient ???

Und alles zum Trotz ... ich werde weitermachen!!!

Weil die Tiere sind sooooo süß!!!

Ja, weil sonst wird die Massenzucht im Ausland noch weiterforciert, wenn es die Kleintierzüchter nicht gibt. 

 

 


August

Meine Abgabe-Hinweise wurden nochmals überarbeitet und vereinfacht. Aus dem Grund, werden Tiere auch nur mehr reserviert, wenn eine Anzahlung vorliegt.  Vergeben wird auch nicht in Käfighaltung oder wenn jemand gar keinen Käfig/Stall hat.

JuLi

Die Seelentröster.

 

"Besser als Tabletten" wirken diese kleinen Seelentröster :) die es unbe-dingt gilt, weiter zu züchten - so der Rat meines Therapeuten :D

 

30.7.: Die ersten kleinen wuscheligen Lunkys laufen um die Mittagszeit am Sonntag herum. Wunderschöne Gold-Weiss und Schoko Schweinchen ...

Demnach lauten die "tierverständlichen" Vergabebedingungen: Abgabe nur ab 2-er oder in Gruppenhaltung. Keine Käfighaltung, sondern mindestens 1m² für 2 Meerschweinchen (lt. aktuellem Tierschutzgesetz Novelle 04/2017 in Innen- oder gesicherter Außenhaltung, für 24h am Tag! Keine Vergesellschaftung mit Häschen.

JUNI

Die schönen Silberagouti-Babys wurden geboren. Alles drei Mädels :) was soll man dazu noch sagen?

 

Es wäre toll diese bei der Donauschau 2018 auszustellen. Bis dahin müssen sie wachsen. Ich darf in meinem bisherigen Verein N 77 in Neunkirchen ausstellen, dafür sind auch schon die Chips gekommen. Die Schau ist am 7. und 8. 10.2017 im Neunkirchner Bauhof.


Mai

Mappe Genetik der Meerschweinchen
Mappe Genetik der Meerschweinchen

April

Die Novellle des Tierschutzgesetzes tritt in Kraft. Meine Zucht ist beim RÖK gemeldet und läuft unter Zucht-Nummer N77/133.

20.5.17 (siehe Bild links)

Eine Mappe Therorie über die Meerschweinchen-Genetik erreicht mich auf dem Postweg, spätestens als Winterlektüre.


April

Peruaner - Magpie/SilverFox

 

Aus dem Wurf vom 21.3. wächst ein Magpie-/Silverfox-Bock heran; er darf später, die Silberagouti-Sau beglücken.

Von der Ennsdorfer Meerliszucht darf die schöne Joy zu uns kommen. Dass sie in dem Moment bereits hochträchtig ist, ahnt offenbar zu der Zeit niemand. (...)



März

Neue Gruppe im März bekom- men die Schweine ein zusätz-liches Gehege+Stall. Auf dieser Position ermöglicht es einen gesicherten Auslauf bei schönem Wetter. In Summe rd. 12m² gesicherten 24-Std. Auslauf inkl. Stall. Zzgl. gesicherten Freilauf, rd. 15 m².


6.3.: Alle Schweine bekommen jeden 2. Tag eine Gras/Kräuter - Grünfuttermahlzeit von der Wiese. Für die tragenden  Sau-


26.3. Für alle Schweinchen gibt es ab sofort genug Grünfutter, soweit das Auge reicht. Sattes Gras, etwas Klee, Scharfgabe, en sind die frischen Halme und Wiesenkräuter außerordendlich bekömmlich.

Löwenzahn von ungespritzen, unbelasteten landw. Wiesen!


Februar 2017

Fremdblut zieht ein. Eine Gruppe 1.2 Peruaner und 0.1 Lunkayra in den Farben zu Magpie und Gold-Weiss zieht ein. sowie eine Silberagouti-Sau


Die Verpaarungen bis Juni stehen fest, bis September gibt es über 4 unterschiedliche Böcke laufend Nachkommen. Hauptaugenmerk liegt darauf, Farbenreine Babys zu bekommen und dass kein Bock je alleine sitzen muss. 


ebenfalls Peruaner. Genaueres siehe "Elterntiere" bzw. "Abgabe" (Bock).


Die Böcke sind Thursday Child of Neverland (Magpie Schwarz-Weiss), Rock´n Roll of Neverland (Black Tan), Almonde of Sunview (Gold-Weiss-Beige) und Brokkoli von den Löwenzahntigern (Aphaka Gold-Weiss-Schoko).

 


Kräuter-Heu

Für die Schweinchen gibt es ab sofort frisches Bio-Kräuterheu zum Schmausen. Sollten sie keines zu Hause haben, wäre es möglich sich eines mitzu- nehmen (bei Bedarf).


Dezember 16

Die Schweinchen-Mania ist jetzt so richtig ausgebrochen. Durch die langen Wartezeiten, bis Böcke und Sauen geschlechtsreif werden und verpaart werden können, kommt es zuminderst vorerst zu einer Wartezeit für Schweinchen-Interessenten.

Aktuelle Verpaarungen die in Planung sind oder bereits stattgefunden haben, findet man unter Würfe

Bitte besuchen Sie während der Wartezeit auch meine Häschen-Seite


November 16

Meine Gruppe Gold-Weiss ist in der Basis fertig.


02.10.16

Für die Verpaarung steht ab sofort ein neuer eigener Stall zur Verfügung.

Dieser wird vor Erstbezug noch Wind- u.  Wetterfest gemacht.



12.10.16

Alle Sauen und Böcke werden nochmals gewogen und eine Liste der einzelnen Tiere erstellt.