Fotos aus 2018

Nachfolgende Bilder sind aus dem Jahr 2018. Aus den Jahren davor finden sie diese unter Fotos 2016-2017

Abholung für die reise ...

Am Vormittag gegen Ende April wurde alles startklar für die Black Tan - Gruppe für die Züchterin aus Deutschland gemacht. Die Schwein-chen, zwei Sauen warteten darauf, dass der kleine Bock groß und stark genug sein würde, dass die gemeinsam die weite Reise nach Berlin antreten können. Heute war es dann soweit, anbei ein kleiner Überblick ...

Die Züchterin hat bereits in der Vorzeit schon einmal sich Peruanern gewidmet, fängt aber wieder neu an. Später, wenn ihre Website fertig ist, ist eine Verlinkung mit dieser geplant. (In Kürze)

Bilder von der Mädelsgruppe mitte april

Bilder von meiner Peruaner Mädelsgruppe (Zuchtsauen) von Mitte April - alle wohlwollend beim Mahl labend :). In der Gruppe sitzen auch noch Mädels, die zwar zur Abgabe sind, aber von den erwachsenen Sauen erzogen werden sollen. Das heißt meine Tiere sind bei der Abgabe bereits sehr sozial, genauso wie bei den  Böcken, sind auch die Mädels entsprechend "erzogen".

vergesellschaftung von "fremd"-meerlis

Der Alltag mit den Schweinen sieht mitunter so aus, dass es nicht nur um die Versorgung oder Verwöhnung von eigenen Schweinchen geht, sondern auch fremde Schweinchen mit den eigenen vergesellschaftet werden sollen. Idealerweise macht man das auch gleich vor Ort, weil man mehrere Tiere zur Auswahl hat. Und weil sie auch gleich auf fremden Boden vergesellschaftet werden können, wo eigene und fremde Tiere noch nie waren. Anbei ein kleiner Ausschnitt einer geglückten Vergesellschaftung eines eigenen Erzieherbocks mit 3 fremden Tieren. Das älteste fremde Tier, ein Bock 8 Monate alt, der jüngste 3 Monate. Alle unkastriert, bis auf den Jüngsten. Der Erzieher-Bock ist fast ein Jahr alt und hat bei mir seine Rolle als Erzieher genossen ohne im spätere Alter (nach 4 Wochen) je Kontakt zu einer Sau gehabt zu haben. Der Erzieherbock der neu in die Gruppe kommt, ist mit einem roten X gekennzeichnet.  Die vier konnten gemeinsam ausziehen und vertragen sich weiterhin wunderbar!

DIe Gut funktionierende bockgruppe - Mitte März während der sibirischen kälte

Von meiner gut funktionierenden Bockgruppe gibt es von der Woche als es besonders kalt war, (Sibirische Kälte mit Temperaturen um die -10°C) am 3. März 18 mehrere Fotos. Die Bockgruppe hatte in dieser Woche extrem viel Kuschelmaterial, sprich Heu. Im Stall gibt es mehrere Röhren und 3 große Gemeinschaftshäuschen, wo die Böcke tagsüber kuscheln oder in der Nacht schlafen. Die ganze Bockgruppe passte nicht aufs Bild, da mein Weitwinkelobjektiv leider kaputt ist. Das Kuscheln der Böcke in dieser Gruppe muss man gesehen haben, weil so sehen harmonische Bockgruppen eben aus :)